JVA Trier, Rheinland-Pfalz


Justizvollzugsanstalt Trier
JVA Foto - JVA Trier, Rheinland-Pfalz
Alle JVAs in Rheinland-Pfalz

Allgemeine Infos

Die Justizvollzugsanstalt Trier zählt zu den kleineren Anstalten des Landes. Ausschließlich werden männliche Gefangene aus dem Landgerichtsbezirk Trier mit Freiheitsstrafen bis zu einem Jahr und sechs Monaten aufgenommen.

Die Anstalt dient weiterhin als Untersuchungsgefängnis für Männer aus dem Landgerichtsbezirk Trier. Gefangene die dazu geeignet sind, können im offenen Vollzug (Außenstelle in Saarburg) untergebracht werden.

JVA Trier, Rheinland-Pfalz


Justizvollzugsanstalt Trier

Gottbilltraße 14
54294 Trier

Telefon: 0651/8254-0
Fax: 0651/8254-250

 
 
Alle JVAs in Rheinland-Pfalz

Besuch

Die Besuchszeiten in der Justizvollzugsanstalt Trier sind wie folgt geregelt:
Montag in der Zeit von
08.10 Uhr bis 11.45 Uhr
13.15 Uhr bis 16.45 Uhr

Dienstag in der Zeit von
08.10 Uhr bis 11.45 Uhr
13.15 Uhr bis 16.45 Uhr

Mittwoch in der Zeit von
08.10 Uhr bis 11.45 Uhr
13.15 Uhr bis 16.45 Uhr

Donnerstag in der Zeit von
08.10 Uhr bis 11.45 Uhr
13.15 Uhr bis 16.45 Uhr

Freitag in der Zeit von
08.10 Uhr bis 12.45 Uhr

Zwischen 11.45 Uhr und 13.15 Uhr ist kein Besuch möglich.

Die Besuchstermine sind nur telefonisch mit der Besuchsabteilung zu vereinbaren unter folgender Telefonnummer:
0651/8254-230

Die Untersuchungsgefangenen haben monatlich in der Regel 1 h Besuch, maximal 2 h.

Strafgefangene haben alle 14 Tage maximal 2 h Besuch im Monat.

Pro Besuch sind maximal drei Personen gestattet. Minderjährige unter 14 Jahren können nur in Begleitung eines Erwachsenen zum Besuch zugelassen werden. Alle Besucher müssen sich durch einen gültigen Personalausweis oder Reisepass vor Eintritt in die Anstalt ausweisen.

Bei Untersuchungsgefangenen muss, wenn es vom Gericht angeordnet ist, eine Besuchserlaubnis durch den zuständigen Richter oder Staatsanwalt ausgestellt werden.

Gegenstände dürfen in die Anstalt nicht mit eingebracht werden, jedoch haben die Besucher die Möglichkeit Tabak und Süßwaren in der Anstalt zu erwerben.

Die Besuchszeiten für Rechtsanwälte / Verteidiger lauten wie folgt:
Montag - Donnerstag
08.10 Uhr bis 11.45 Uhr
13.15 Uhr bis 16.00 Uhr

Freitag
08.10 Uhr bis 12.45 Uhr

Die Gefangenen haben die Möglichkeit aus der Anstalt heraus zu telefonieren. Bei Untersuchungsgefangenen muss eine Genehmigung der JVA beziehungsweise des Gerichts oder Staatsanwaltschaft vorliegen. Weiterhin muss der anzurufende Gesprächspartner damit einverstanden sein Telefonanrufe zu erhalten.

Eingehende Telefonanrufe in die Anstalt könne nicht weitervermittelt werden.
Strafgefangene dürfen unbeschränkt Briefe absenken und empfangen. Bei Untersuchungsgefangenen entscheidet das zuständige Gericht oder der Staatsanwalt.

Geldeinzahlungen für Gefangene sind zu richten an folgende Bankverbindung:

Empfänger: Justizvollzugsanstalt Trier
Kontonummer: 22 88 22
Bankleitzahl: 585 601 03
Kreditinstitut: Volksbank Trier

Auslandsüberweisungen:

IBAN DE70 5856 0103 0000 2288 22
BIC GENODED1TVB

Bei den Überweisungen ist darauf zu achten dass der Vorname, Name sowie das Geburtsdatum und der Verwendungszweck angegeben ist.

 

 

 

 

Alle JVAs in Rheinland-Pfalz

Arbeit

Die Gefangenen der Justizvollzugsanstalt Trier haben die Möglichkeit in einer Werkhalle mit 193 m² Arbeitsraum und circa 150 m² Lagerraum einer Beschäftigung nachzugehen.

Bis zu 80 Gefangene können beschäftigt werden.
Ausgeführt werden insbesondere Montage-, Verpackungs-, und Etikettierarbeiten.

Alle JVAs in Rheinland-Pfalz

Ablauf

Die Tagesablaufinformationen über die Strafanstalt folgen in Kürze.

Alle JVAs in Rheinland-Pfalz

Freizeit

Informationen über die Sportangebote und Freizeitmaßnahmen werden in Kürze folgen.

Alle JVAs in Rheinland-Pfalz

Hier gelangen Sie direkt zum JVA Trier Forum